Trends Frauen

Home / Trends / Trends Frauen

Trends gibt es diesen Herbst / Winter einige. Der Pixicut ist nach wie vor total angesagt, genau wie der Bob. Noch kürzer wie der Pixi, aber inzwischen genau so hip ist der Buzz-Cut. Dieser Schnitt kommt einer vollständigen Rasur schon sehr nahe. Für diesen Look braucht es aber die entsprechenden Voraussetzungen im Gesicht.

Der Pony wird länger, trägt den charmanten Namen Gringe (grown out fringe, also rausgewachsener Pony). Der Pony-Hairstyle verleiht einen lockeren, lässigen Charakter und fransig geschnitten einen Undone-Look.

Der Mittelscheitel gilt nicht mehr als spiessig, im Gegenteil. Am besten in Kombination mit dem Sleek Look getragen, extrem glatt und eng am Kopf liegend, die Spitzen werden je nach Länge nach aussen frisiert.

Bild: chadwoodhair

Auch der Wellen-Look kommt nie aus der Mode. Auf den Herbst hin werden die Wellen weniger perfekt, aber dadurch um so cooler. Beim Styling setzen wir auf texturierende Sprays, Trockenshampoos, Volumenpuder, Sea Salt Sprays oder auch leichte Styling-Pasten.

Haar Accessoires bleiben ein Must. Der Fantasie ist keine Grenze gesetzt. Maschen, Reifen, Perlen, Spangen… Wenn es schnell gehen muss perfekt und top in.

Für mich ist der Herbst immer die schönste Jahreszeit, um die Farbe komplett neu erstrahlen zu lassen. Nach den Sommermonaten ist die Farbe meistens sehr ausgewaschen, die Spitzen hellten sich immer schnell auf. Jetzt kann man alles wieder so wunderschön bearbeiten und pflegen.