Trends

Home / Trends / Trends

Das Wort Trend hat sich für mich zum Glück stark verändert, wenn es um Haare geht. Früher hatten (fast) alle die selbe Frisur. Das war Trend, das hat man getragen. Heute geht es viel mehr um Individualität. Passt das zu der Person? Meistens geht es um Tendenzen, die dann ganz persönlich angepasst werden. Die „Trends“ sind auch nicht nur für die jüngere Generation. Die Tendenzen sollen auch reifere Menschen ansprechen.

Dieses Jahr fokussieren wir uns auf sanfte Wellen, Big Waves oder Curls. Wenn es das Haar zulässt, kann das gerne mal etwas dauerhaftes sein. Ansonsten gibt es auch viele Stylingtools, wo man mit etwas Übung sehr schnell tolle Bewegung ins Haar zaubern kann. Dazu darf man im Salon gerne auch mal selbst Hand anlegen und üben.

Pixie und Bob vereinen sich in diesem Frühjahr zum Mixie. Etwas länger als Pixie, etwas kürzer als Bob. Natürlich auch da ganz wichtig, dass das zur Gesichtsform passt.

Fransen gelten als must have in dieser Saison. Ultrakurz, Überlang, Curtain Bangs, gerade geschnitten, schön ausgearbeitet, alles ist möglich. Der Scheitel geht in Richtung Mitte.

Im Bereich Farbe wird es einheitlicher, aber trotzdem noch mit ganz leichtem Spiel, das vor allem in der Sonne sichtbar ist. Das Blond wird klar wärmer. Sehr helles Blond mit leichter Goldnuance, oder auch ein Sandblond. Zimtbraun ist ein hellbraun. Scheint die Sonne in die Haare, sieht man plötzlich den ganz leichten, rötlichen Touch. Im dunklen Haar sieht man oft ein sehr dunkles Schokobraun, auf den ersten Blick schwarz. Doch auch da sieht man im Sonnenlicht, dass es eben nicht schwarz ist, sondern ein leichtes Schokospiel hat.

Bei den Männern ist das Motto: „Hauptsache lässig“. Egal wie lange die Haare sind, sie sollen vor allem locker liegen, mit weichen Konturen. Männer mit Locken sind klar im Vorteil. Nicht selten wird da auch bei den Männern etwas nachgeholfen.

Im Salon ist der Frühling klar meine liebste Jahreszeit. Die Lust auf eine Veränderung macht das Arbeiten total spannend. Es ist die Zeit im Jahr, wo ich am meisten neue Looks kreieren darf. Auch das totale Fresh Up nach den Wintermonaten ist immer wieder von Neuem schön.

Quelle Bild: Glamour